Tag -71 ... Unsere Traum-Begleiter sind dabei!

Susanne: Zwar übernachte ich noch nicht ganz auf dem Dach der Welt - aber immerhin auf dem Dach von Ramersdorf in München liegt es sich traumhaft kuschelig warm und mollig... Eine riesenriesengroße Freude hat uns Markus Wiesböck, der Gründer von Grüezi-Bag gemacht, weil er uns völlig unkonventionell zwei supergroßartige Biopod Wolle Goas Schlafsäcke gestiftet hat! Und ich kann mich noch gar nicht entscheiden, welches der vielen Details ich am verliebenswertesten halte: dass mein neuer...

mehr lesen

Tag -75 ... Drugs

Silke: Komme was wolle. Wir haben das passende Mittel. Vielleicht nicht gerade gegen unzureichend gegartes russisches Bärenfleisch – das sollen wir jedenfalls meiden, sofern wir nicht gegen Hepatitis A geimpft sind. Aber gut. Auf fast alles andere sind wir vorbereitet – dank der 5 Sterne plus-Beratung von Uta in der Wartberg-Apotheke. Eine 15-seitige individuelle Reiseempfehlung vom Centrum für Reisemedizin hatte sie für unsere Route - unter Berücksichtigung der Reisezeit - natürlich...

mehr lesen

Tag -78 ... In kleinen Schritten geht's vorwärts

Susanne: Nicht zu fassen, was alles zu tun ist! In jeder der eh schon so wenigen freien Sekunden unseres normalen Alltags ist unser Denken komplett auf die Rallye-Vorbereitungen konzentriert. In Anbetracht der Menge an noch zu erledigenden Aufgaben im Verhältnis der vorbeirasenden Tage geht es uns deutlich zu langsam voran - wobei wir schon jetzt das Gefühl haben, an allen Fronten bereits Vollgas zu geben... Im Moment sind wir aktiv: - das Styling des Caddys wird permanent geupdatet (ab jetzt...

mehr lesen

Tag -81 ... Unsere neue Kochmuffel-Ausrüstung

Susanne: OK - das Damen-Team gesteht: bei unseren ersten Besprechungen zur Rallye-Teilnahme hatten wir beide jeweils die heimliche aber große Hoffnung, die andere möge doch bittesehr begeisterte Köchin sein... Leider hat sich dieser doppelte Wunsch als völlig utopisch erwiesen, denn ganz rasch wurde klar, dass weder Silke noch ich uns um den Herd kümmern wollen! Zwei bekennende Kochmuffel am Start, super. Um aber unsere Essensversorgung unterwegs möglichst unkompliziert gestalten zu...

mehr lesen

Tag -99 ... Perfekte Vorbereitung

Silke: Knapp hundert Tage vor dem Start tun wir mal so, als hätten wir einen Plan. Das beruhigt. Unter dem überwältigenden Sternenhimmel an der Mosbacher Team-Basis unserer Rallye-Kollegen von TaTour ins prachtvolle Feuer schauen auch. Und außerdem haben wir ja diverse Checklisten (Danke Pilar & Gus!) - wenn auch nicht annähernd abgearbeitet. Sind ja noch drei Monate... Dran sind erst mal die Visa-Anträge. Mehrfache Einreise in wie viele Länder? Wegen verschütteter Gebirgspässe...

mehr lesen

Tag -104 ... Styling steht !

"...well, is always better when we're together..."

mehr lesen

Tag -106 ... Mashhura

Silke: Uns liegt sehr am Herzen, dass unser Caddy am Ziel in gute Hände kommt. Mit Hilfe von Borris (T.A.M.) haben wir jemanden gefunden, für den sich das Herrichten der Kiste umso mehr lohnt: Mashhura, 18, aus Duschanbe! Parvina, unsere Kontaktperson bei der Caritas in Duschanbe, hat sich darum gekümmert und uns geschrieben: „Cool! Das Auto sieht sehr schnuckelig aus und ich habe eine sehr aktive Mutter, Niso (rechtes Bild), mit einer behinderten Tochter im Rollstuhl. Niso ist unsere...

mehr lesen

Tag -115 ... Yessssss !

Silke: Der Automobilclub von Deutschland ist unser Sponsor! Einer der ältesten und größten Automobilclubs in Deutschland hat uns eine großzügige Spende zugesagt und wird in einer seiner nächsten Ausgaben des E-Portals "Motor und Reisen" über unsere Teilnahme an der Tajik-Rallye berichten. Wir freuen uns wahnsinnig! Und für das Logo haben wir heute natürlich sofort einen Ehrenplatz auf unserem Renn-Caddy eingeplant. Stay tuned!

mehr lesen

Tag -123 ... Nützliche Wegbegleiter

Silke: Die Sponsorensuche ist vielschichtig. Um nicht zu sagen mühsam. Kleiner Tipp an diejenigen, die ein ähnliches Projekt starten möchten: Im November mit der Akquise beginnen. Die Budgets der großen Ausrüster werden Ende des Vorjahres verplant. Von CAMPZ bekommen wir immerhin einen Rabatt im online-Shop. Das ist vergleichsweise ein Erfolg... Umso größer ist unsere Freude über kleine Geschenke mit großer Bedeutung, wie diese hier: da wäre der original russische Klappspaten von...

mehr lesen

Tag -127 ... Rosarote Aussichten

Silke: Eigentlich hatte ich den Kfz-Meister meines Vertrauens, Matthias Neudeck, nur gebeten, unseren Rallye-Caddy auf Pamir-Tauglichkeit zu checken. Das tut er auch, und zwar besonders gründlich. Darüberhinaus fällt ihm immer wieder etwas ein, was wir brauchen und er besorgen könnte. Er kümmert sich um Unterbodenschutz und Zahnriemen, schenkt uns Werkzeug und bessere Sitze. Und weil Matthias dem Caddy in jeder freien Minute Gutes tut, haben sich auch seine beiden Söhne nicht davon...

mehr lesen